Aufstellungs-seminar

 

Das AT ist eine weltbekannte und wissenschaftlich fundierte Entspannungsmethode. Die regelmässige Anwendung unterstützt Sie in den folgenden Bereichen:   

  • Balance finden zwischen Anspannung / Entspannung
 
  • Bewusster Umgang mit Stresssituationen im Alltag
 
  •  Ruhig und erholsam schlafen
 
  •  Regulation der vegetativen Körperfunktionen
 
  •  Fördern der Konzentration
 
  •  Ausgleichende Wirkung auf der emotionalen Ebene
 
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
 

 

Um die Technik des AT zu lernen, benötigen Sie keine Vorkenntnisse.

 
   
Aufbau des Kurses:   

1.Lektion: Schwereübung

Die Schwereübung dient der Entspannung der Willkür-Muskulatur.

Sie lernen die notwendigen Komponenten für Ihr persönliches Training kennen.

 

2.Lektion: Wärmeübung

Bei dieser Übung wird die Körperwärme gleichmässig verteilt, die Haut wird besser durchblutet.

 

3.Lektion: Herzübung

Vertrauensvoll dem eigenen Herzen lauschen und dadurch  Verspannungen in der Herzmuskulatur lösen.

Sie lernen die Stressreaktion und ihre Auswirkung im Körper kennen.

 

4.Lektion: Atemübung

Überlassen Sie sich Ihrer Atmung und vertiefen Sie dadurch Ihre Entspannung spürbar.

Sie lernen den emotionalen Stress kennen und seine Wirkungsweise verstehen und wie AT in solchen Situationen wirkungsvoll eingesetzt werden kann.

 

5.Lektion: Sonnengeflechtsübung

Der Solarplexus ist Zentrum des Geschehens.

Sie lernen, wie Sie Ihre inneren Organe beruhigen und in ihren Funktionen unterstützen können.

Sie erkennen die Kraft und die Macht Ihrer Gedanken.

 

6.Lektion: Kopfübungen

Die Stirnkühleübung verhilft Ihnen zu einem klaren Kopf.

Verspannungen im Schulter-, Nacken- und Gesichtsbereich werden mit gezielten Übungen gelöst.

 

7.Lektion: Anwendungsbereiche des AT

Das bisher Gelernte wird nochmals genau besprochen, damit die KursteilnehmerInnen Ihr AT im Alltag sicher und erfolgreich anwenden können.

Zur weiteren Unterstützung werden individuelle Formelsätze betrachtet.

 

Administration:

 

jeweils 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Daten: Seminar 1: 26. Januar 2019
  Seminar 2: 15. März 2019
  Seminar 3: 6. April 2019
  Seminar 4: 18. Mai 2019
Kursleitung: Antonio DaSilva
Kosten:

200.- Fr. 

50.- Fr.

Allgemeines: Das Autogene Training wird ab 3 Teilnehmerinnen durchgeführt. Maximal 6 Teilnehmer.
Anmeldung: Hier gehts zur verbindlichen Anmeldung.

Finanzierung.

 

Verena Birrer-Schmid ist beim EMR und ASCA im Bereich Autogenes Training als Therapeutin anerkannt. Somit können diese Sitzungen über die Zusatzversicherungen abgerechnet werden. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Zusatzversicherung über deren Kostenbeteiligung.