MBSR - Stressbewältigung durch Achtsamkeit

 

Was ist MBSR?

«Stressbewältigung durch Achtsamkeit» oder im Original «Mindfulness-Based Stress Reduction» (MBSR) wurde Ende der 70er Jahre von Prof. Jon Kabat-Zinn zum Abbau von Ängsten und Umgang mit Schmerzen im klinischen Setting entwickelt.

 

Für wen ist MBSR geeignet?

Mittlerweile hat die Methode Hundertausende von Menschen positiv beeinflusst. Immer mehr Menschen suchen eine Antwort zur rapiden Beschleunigung in Beruf und Alltag. Menschen, die einen guten Umgang mit Stress erlernen und bei der achtsamen Gestaltung ihres Alltags unterstützt werden wollen. Menschen, die einen Ort der Ruhe in ihrem Alltag gestalten wollen. Menschen, die mehr selbstbestimmt und weniger fremdbestimmt leben wollen.

 

Wie wirkt MBSR?

In zahlreichen wissenschaftlichen Studien wurde die Wirksamkeit der MBSR-Methode dokumentiert. Unter anderem wurden bei den Kurs-Teilnehmer*innen die folgenden positiven Veränderungen nachgewiesen:

·       Erhöhte Entspannungsfähigkeit

·       Effektivere Bewältigung von Stresssituationen und Schmerzen

·       Förderung der Fähigkeit, mit der aktuellen Situation im Kontakt zu bleiben, ohne sich in Gedanken, Ängsten und Sorgen zu verlieren

·       Stärkung des Immunsystems und Förderung der Resilienz 

·       Steigerung der Lebensfreude, Konzentration und Vitalität

·       Auf- und Ausbau einer positiven Gestimmtheit, wohltuende Gelassenheit

·       Positive Veränderung des Schlafverhaltens

·       Steigerung des Selbstvertrauens und der Selbstakzeptanz

 

 

Kursaufbau

Der Kurs besteht aus einem achtwöchigen Kursprogramm mit einer wöchentlichen Gruppensitzung und einem Achtsamkeitstag. Damit die Wirkung der Übungen in eine achtsame Gestaltung des Alltags einfliesst, wird den Kursteilnehmer*innen ans Herz gelegt, täglich ca. 30-45 Minuten das Erlernte zu praktizieren. Die Kursinhalte umfassen Übungen zur achtsamen Körperwahrnehmung (Bodyscan, Yoga), Achtsamkeit in Stille (Sitzmeditation und achtsames Gehen), Achtsamkeitsthemen aus dem Alltag wie Leben im Augenblick, Wahrnehmungs- und Denkmuster, Stress, achtsame Kommunikation und Umgang mit Gefühlen wie Schmerz, Freude, Angst, Wut und Trauer.

 

   

 Zeit

 

 

 

Der Kurs findet an 8 Freitagnachmittagen von 14:30 – 17:00 Uhr, sowie an einem  Samstag, von 10:00 – 16.00 Uhr statt. 

 

Konkrete Daten folgen.

 

Ort

 

 

 

Zentrum Mensch  

Therapeutische Praxis

Grenzstrasse 3a

6214 Schenkon

 

Kosten

 

 

750 Fr.

Bitte mit der Zusatzversicherung abklären, ob und wieviel % der Kosten die Versicherung übernimmt.

 

Gruppengrösse

 

Der Kurs findet in einer Kleingruppe von maximal 8 Personen statt.

 

Leitung

 

Heinz Müller, eidg. anerkannter Psychotherapeut mit langjähriger Erfahrung in Vipassana-Meditation

 

Anmeldung

Bei Interesse können Sie direkt Herrn Müller kontaktieren unter:  h.e.mueller@bluewin.ch