Kinesiologie

 

Kinesiologie - was ist das?

Kinesiologie ist eine komplementärtherapeutische und ganzheitliche Behandlungsmethode um körperliche, emotionale und psychische Gesundheit zu erlangen. Sie basiert auf der Grundüberzeugung, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden und sich direkt gegenseitig beeinflussen und steuern.  Stehen alle diese drei Aspekte in einem Gleichgewicht zueinander, dann fühlen wir uns auf allen Ebenen unsere Seins gut und gesund.

 

Kinesiologie - wie geht das?

Zentrales Werkzeug für die kinesiologische Sitzung ist der Muskeltest. Er gibt Indikation, wie der Körper – und damit auch der Geist und die Seele - auf die sehr individuellen Themen und Stressfaktoren reagiert. Diese Reaktionen sind ausserhalb des Bewusstseins des Klienten und geben damit eine Auskunft über die innerste und oft verborgene Befindlichkeit des Klienten in Reaktion zu Thema oder Stressfaktoren.

 

Kinesiologie kann unter anderem in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Bewältigung von Lebenskrisen
  • Lern- und Leistungsblockaden in Schule und Alltag
  • Ausnützung und Verbesserung von Potenzial und Leistungsfähigkeit
  • Ängste: Prüfungsangst, Verlustangst
  • Konflikte mit anderen Menschen
  • Herausforderung Schule, Beruf, Partnerschaft, Familie
  • Selbstbewusstsein,  Selbstwert und Selbstbestimmung
  • Aneignung neuer Fähigkeiten
  • Stressbedingte Störungen und Belastungen
  • Körperliche, geistige oder seelische Beschwerden
  • Entscheidungs- und Motivationsprobleme
  • Begleiterscheinungen von Erkrankungen

 

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen Herr Corte gerne zur Verfügung.