News

 

27.03.20 - HOFFNUNGSVOLLE VIDEOS UND BEITRÄGE.

Diese Zeit des Chaos kann auch eine Chance für uns als Mensch oder auch als Gesellschaft sein. In den Medien sehen wir immer wieder Menschen, die freiwillig helfen, Dankbarkeit ist spürbar und insgesamt ist da eine Menschlichkeit, die jetzt in dieser Krise besonders wahrnehmbar ist. Nachfolgend finden Sie einige Videos und Texte zu diesen Gedanken:

 

Im Dialog mit Gerald Hünther

 

Gespräch mit Niklaus Brantschen

 

Die Welt nach Corona -Gedanken dazu.

 

 

 

23.03.20 - WIE GEHE ICH MIT DER AKTUELLEN SITUATION UM.

 Wir sind alle von dieser schwierigen Situation betroffen und jeder Mensch geht anders mit dieser Krise um. 

 

Wichtig ist jedoch insgesamt:

-Konsumieren Sie keine Medien über das Coronavirus, wenn es Ihnen gerade schlecht geht oder sie grosse Angst haben. Informiert zu sein ist wichtig, aber in einem vernünftigen Mass.

-Gehen Sie spazieren, wenn es möglich ist.

-Rufen Sie Menschen an, die Ihnen gut tun. Erzählen Sie von Ihren Ängsten. Sie sind nicht alleine.

-Halten Sie eine Tagesstruktur ein, auch mit den Kindern. Dies gibt Sicherheit.

 

Denken Sie daran, diese Krise wird vorbei gehen und Sie sind nicht alleine. Wir sitzen alle im selben Boot und können uns gegenseitig unterstützen.

 

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten:

 

Homepage zu psychischer Gesundheit in der Corona Krise.

 

-Forum von Pro Mente Sana zum Umgang mit der aktuellen Situation.

 

-Wertvolle Tipps zum Umgang mit der aktuellen Situation.

 

Natürlich können Sie auch ZENTRUM MENSCH. kontaktieren. Wir sind Montag, Mittwoch und Freitag morgen direkt erreichbar

unter +41 41 558 60 68 sowie per Mail und sind gerne bei Fragen für Sie da.

 

 

 

17.03.20 - CORONA-VIRUS - VORGEHEN BEI ZENTRUM MENSCH.

 

Gerne informieren wir Sie über das Vorgehen bei ZENTRUM MENSCH.:

 

Psychotherapie und Coaching/Beratung:

-Die Psychotherapie ist eine Leistung des Gesundheitswesens und darf gemäss Bundesratsbeschluss vom 16.03.20 und 20.03.20 weiter praktiziert werden. Auch die Beratung darf laut Bundesratsbeschluss weiter praktiziert werden.

-Die Hygienevorschriften des BAG werden selbstverständlich bei uns eingehalten.

-Die Therapien können per Video, per Telefon oder in der Praxis durchgeführt werden.

-Wir empfehlen die Sitzungen nur in dringenden Notfällen in der Praxis durchzuführen. Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre zuständige Therapeutin um das Therapiemedium  zu besprechen insbesondere bei der Therapie mit Kindern und Paartherapie.

-Selbstverständlich können Sie den Termin auch absagen per Telefon oder per Mail. 

-Wir sind weiterhin Montag/Mittwoch und Freitag morgen direkt per Telefon erreichbar.

Falls Sie die Sitzungen per Video (Skype) durchführen möchten, finden Sie nachfolgend einige Informationen dazu:

 

Hier können Sie Skype downloaden

Senden Sie nachher Ihren Benutzernamen an Ihre Therapeutin. 

 

Kinesiologie und Craniosacral-Therapie:

Die körperorientierten Therapien werden bis auf Weiteres nicht durchgeführt. Bei dringenden Notfällen können Sie sich per Mail direkt an die zuständigen Therapeuten wenden.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Das Team von ZENTRUM MENSCH.

 

 

 

Neue Praxisadresse.

Ab Februar 2020 finden Sie uns neu an der Grenzstrasse 3a, 6214 Schenkon (Autobahnausfahrt Sursee Richtung Geuensee).  

 

 

 

Blogeintrag auf ProntoPro

Unsere Mitarbeiterin Verena Birrer-Schmid durfte im Auftrag von ProntoPro einen Blogbeitrag über "Stress begegnen mit Psychotherapie" erstellen.

 

Hier erfahren Sie mehr.

 

Work-Life-Balance - Interview.

Unsere Geschäftsführerin Stephanie Troxler beantwortet in der SurseerWoche Fragen zum Begriff Work-Life-Balance.

Download
Work-Life-Balance_Surseer Woche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB